DIY-Donnerstag,  Unverpackt,  zerowaste

Allzweckreiniger selbst mischen

Ökologisch Putzen?

Irgendwie hat man es geschafft, uns über die Jahre weiszumachen, dass man für jede noch so seltene Situation ein eigenes Reinigungsprodukt braucht. Wer ist „man“? Eine Industrie, die von Toilettenreiniger, Wasserkocherentkalker, Spülmaschinendeo und Armaturenreiniger gut lebt. Überraschung: Brauchen wir alles nicht.

So geht’s

Viele Produkte können wir einfach, ökologischer und günstiger selbst herstellen. Dafür braucht man ein paar wenige Basiscs – wie Essigessenz. Die riecht stark, ist dafür aber vollständig biologisch abbaubar, wirkt kalklösend, antibakteriell sowie desinfizierend. Damit ist sie ein spitzen Hilfsmittel im gesamten Haushalt.

Essigessenz besteht (anders als andere Essige) ausschließlich aus Essigsäure und Wasser mit einem Säureanteil von 15 bis 25 Prozent und muss für die meisten Rezepte verdünnt werden (außer bei den Zutaten steht explizit Essigessenz).

Wir mischen heute einen flotten Allzweckreiniger:

Dafür braucht ihr lediglich:

  • 100 ml Essigessenz
  • 650 ml Wasser
  • ätherische Öle nach Geschmack (wenn es duften soll 🙂 )
  • eine leere Sprühflasche

Alles sorgfältig mischen und Kalkablagerungen und Schmutz & Co. an den Kragen gehen!

Neugierig: Im schönen Buch „Fünf Hausmittel ersetzen eine Drogerie (Smarticular) gibt es unendlich viel mehr solcher Ideen und Rezepte zu entdecken – und auf einmal ist der Putzmitttelschrank quasi leer. Gibt es natürlich bei uns!

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.