Termine

Unseren kleinen, aber feinen Nebenraum nutzen wir gerne für Veranstaltungen.

Wir bieten Workshops an, veranstalten Lesungen, organisieren Pop-up Shops und Tastings oder erzählen Schüler*innen von der Idee, die Welt ein wenig müllfreier zu machen.

Wir vermieten unseren Nebenraum gerne für Deine Idee und freuen uns über Anfragen aller Art!


Workshop in Kooperation  mit eos simply change Speyer

Deine Göttin in Ton

Ein Seminar auf den Spuren der eigenen Gestaltungskraft

Wann: 13.11.21
Beginn: 10:00 Uhr, Ende: ca, 17:00 Uhr

Kursgebühr: 160 EUR
Kursleiterin: Almut Rettig, Dipl.-Kunsttherapeutin

Bitte mitbringen: Mund-Nasen-Bedeckung; Getränke und Snacks für die Mittagspause
Voraussetzungen: keine außer Freude am Entdecken 

Anmeldunganmeldung@eos-simplychange.de

Gestalte Dir deine eigene Göttin aus Ton. Ihre Körperhaltung gibt ihr den Ausdruck, den Du dir für dich und dein Leben wünschst.

Im Zentrum des Seminars steht die Frage: Wie willst Du dich fühlen und wie müsste deine Körper-Haltung dafür sein?

Unter fachfraulicher Anleitung kann das jede umsetzen, die sich hier angesprochen fühlt und es bedarf keiner Erfahrung mit Ton.

Das Angebot ist für Frauen, die einen Tag voller Kreativität erleben und der eigenen Gestaltungskraft folgen wollen.

Wir werden uns mit ein paar Übungen zu Körperhaltung und Körperausdruck einstimmen, um dann mit dem entsprechenden Gefühl in die Gestaltung der Figur zu gehen. Dabei erfährst Du hautnah: „Jeder Mensch ist ein Künstler“ (Beuys). Die Freude am Tun bildet die Grundlage und das Tun beinhaltet gleichzeitig auch den Umgang mit Herausforderungen, die wir gemeinsam meistern werden.

Die Figuren werden nach einer Trockenphase von mindestens zwei Wochen gebrannt und können dann nach Vereinbarung abgeholt werden.

Weitere Infos:

Deine Götting in Ton – Gesundheit & Leben – Unsere Angebote | EOS simply change (eos-simplychange.de)


Gruppen besuchen den Kaufladen

Bitte gebt uns vorher Bescheid, wenn ihr mit einer Gruppe (Schulklasse, Kita-Gruppe, AG…) vorbeikommt, um den Laden zu besichtigen. Wir nehmen uns gerne Zeit und stimmen im Vorfeld ab, welches Vorwissen bei den Schüler*innen schon da ist. Wenn wir etwas ausführlicher berichten oder zusammen Rezepte ausprobieren wollen, bieten wir Workshops an.