Der Unverpacktladen in Speyer

Einkaufen und Kaffee trinken ohne Einwegverpackungen


Der Kaufladen wist seit 2023 auch ein Mitgliederladen und wirtschaftet zu 50% gemeinschaftsbasiert. Im Juli startet das neue Klüngeljahr: Komm in den Kaufladen Klüngel.
Alle Fragen beantworten wir hier.

Termine:

Beitragsrunde am 5. Juni um 19 Uhr im BRILLIANTSPACES SPEYER, Haus Trinitatis

Infoabend am 27.Mai, 20 Uhr, digital – Anmeldung via info@kaufladen-speyer.de  

Der Kaufladen und das Kaufladen Café

Im Kaufladen gibt es Lebensmittel und Drogerieartikel ohne Einwegverpackungen in der Menge, die du brauchst. Alle Produkte sind möglichst ökologisch, fair und regional. Der Kaufladen ist die umweltfreundliche Alternative für den täglichen Konsum und zeigt, dass Wirtschaften auch anders geht. Seit Juni kannst du bei uns im Café einkehren: Kaffee, Kuchen und Co. sind natürlich auch müllfrei und pflanzlich.


Das Kaufladen Café bei „Kaffee oder Tee“

SWR, 20. Dezember 2023

Im Dezember war der SWR für „Kaffee oder Tee“ zu Besuch und hat unser Kaffee- und Kuchenangebot getestet.

Zum ganzen Beitrag geht hier.


Wie funktioniert unverpackt Einkaufen?

Behälter mitbringen

Behälter wiegen

Behälter füllen

Bezahlen

Bei uns gibt es alles unverpackt und du bringst deine eigenen Verpackungen mit. Ob Schraubglas, Frischhaltebox, Papiertüte oder Gefrierbeutel ist uns ganz egal. Die ausgediente Bäckerei-Tüte funktioniert genauso gut wie ein hübsches Bügelglas. Gläser, Stoffbeutel und Blechdosen kannst du bei uns auch kaufen, außerdem gibt es einen Korb mit kostenlosen Notfallgläsern für Spontankäufe, die Kund*innen spenden und von uns gespült werden.

Unsere Kund*innenwaage verrät das Leergewicht deiner Behälter. Das notierst du (mit einem Marker auf dem Glas, auf einem kleinen Zettelchen, oder in einer Handynotiz: ganz egal, Hauptsache, wir wissen am Ende, welcher Behälter wie viel wiegt), so können wir es später an der Kasse abziehen.

Die meisten der Lebensmitteln sind in Lebensmittelspendern aus Glas, für alles andere findest du neben der Waage Schaufeln, Trichter und Zangen. Die wandern nach der Benutzung in unsere Spülkiste.

Das zweite Mal Wiegen übernehmen wir an der Kasse. Das Leergewicht vom Beginn ziehen wir ab und du zahlst genau die Menge, die du abgefüllt hast. Das wars schon!